Alle Orte – Alle Zeiten. Der Fahrplan der 2. Röhrl-Klassik steht fest

Genau 140 historische Porsche auf ihrem Weg durch den Norden Bayerns und Baden-Württembergs. Die 2. Röhrl-Klassik 2023 macht von 10. bis 13. Mai rund um Rothenburg ob der Tauber Station. Doch wer und was ist denn da unterwegs und vor allem wo und wann kann man auf die 2. Röhrl-Klassik treffen. Die Starliste und „Alle Orte – alle Zeiten“ geben Aufschluss.



Korb/Rothenburg ob der Tauber, 3. Mai 2023 – Bunt, spannend und spektakulär: So präsentiert sich das Teilnehmerfeld der zweiten Auflage der Röhrl-Klassik, die 10. bis 13. Mai in Rothenburg ob der Tauber ihre Zelte aufgeschlagen hat. Damit Fans entlang der Strecke voll auf Ihre Kosten kommen und niemand die 140 historischen Porsche verpasst, haben die Organisatoren der 2. Röhrl-Klassik jetzt das Streckendokument „Alle Orte – alle Zeiten“ veröffentlicht. Darin sind detailliert und minutengenau sämtliche Durchfahrtszeiten im Streckenverlauf festgehalten. „Damit geben wir den Teams und vor allem unseren Fans entlang der Strecke wichtige Informationen, wann wir wo sind“, sagt Peter Göbel, fünffacher Deutscher Rallyemeister und sportlicher Leiter der Röhrl-Klassik. „So lässt sich der Rallyetag ideal planen – etwa für einen Familienausflug mit mehreren Stationen entlang der Strecke.“    

Das „Wo und Wann“ der 2. Röhrl-Klassik

Donnerstag, 11. Mai, 14:56 Uhr Ulsenheim oder Freitag, 12. Mai, 10:40 Uhr Trabelsdorf. „Alle Orte – alle Zeiten“ informieren über den genauen Streckenverlauf und die Uhrzeit, wann das erste Fahrzeug den genannten Ort passiert. Die Durchfahrt des gesamten Fahrerfeldes dauert etwa eine Stunde. Die Teams müssen dabei keine Reihenfolge einhalten. Die gelb unterlegten Orte lohnen sich für die Zuschauerinnen und Zuschauer entlang der Strecke ganz besonders, denn dort finden teilweise moderierte Durchfahrtskontrolle oder Wertungsprüfungen statt. Wer die spannenden und interessanten Porsche-Einblicke nicht verpassen möchte, der kommt an „Alle Orte – alle Zeiten“ nicht vorbei.    

Freitag, 12. Mai, 13:35 – Achtung Highlight!

Wer echtes Rallye-Feeling hautnah erleben möchte, muss sich den Freitagmittag, 12. Mai, im Kalender einplanen. Um planmäßig 13:35 Uhr macht das Feld der 140 historischen Porsche nämlich in Brunn Station. Der kleine Ort zwischen Neustadt an der Aisch und Herzogenaurach gilt als das fränkische Rallye-Mekka. In Brunn erwartet Fans und Teilnehmer ein ganz besondere Wertungsprüfung. Aber ganz gleich ob auf dem Marktplatz in Bad Windsheim oder am Schloss in Markt Ebrach: An allen anderen rund 200 Orten, die in „Alle Orte – alle Zeiten“ verzeichnet sind, lohnt sich ein Abstecher an die Strecke.


Rallye-Legende Walter Röhrl trifft Schauspieler Hinnerk Schönemann

Rallye-Legende und Namenspatron Walter Röhrl hat seine Teilnahme bereits zugesagt. Röhrl ist Namensgeber, Schirmherr und geht bei der 2. Röhrl-Klassik an den Start. Außer Walter Röhrl (Startnummer 1) hat die Röhrl-Klassik einen weiteren prominenten Teilnehmer: Schauspieler Hinnerk Schönemann >> (Starnummer 8) – bekannt aus zahlreichen Fernsehfilmen und -serien – wird einen historischen Porsche pilotieren.

Automobile Raritäten und Highlights Auch das automobile Starterfeld kann sich sehen lassen, denn unter den vielen Porsche-Highlights sind einige absolute Raritäten. So geht ein Porsche 959 S an den Start – er ist einer der seltensten und spektakulärsten Fahrzeuge, den Porsche je gebaut hat. Mit dabei sind auch zwei sehr frühe Porsche 356 Carrera 1500 GS mit dem legendäre Königswellen-Motor. Der älteste Porsche bei der 2. Röhrl-Klassik ist ein 356 A Coupé, der mit der Startnummer 15 auf die Strecke geht. Er stammt aus dem Jahr 1954. Offizieller Veranstalter der 2. Röhrl-Klassik ist der Delius-Klasing-Verlag. Start der 2. Röhrl-Klassik ist Donnertag, 11. Mai 2023. Die Dokumenten- und technische Abnahme startet einen Tag früher, am 10. Mai 2023.


Über die Röhrl-Klassik
Die Röhrl-Klassik ist eine Oldtimer-Rallye für klassische Porsche. Keine Rallye im herkömmlichen Sinne, sondern eine Orientierungsfahrt mit Gleichmäßigkeitsprüfungen im Rahmen der Straßenverkehrsordnung. Für die zweite Auflage sind nur luftgekühlte und Transaxle-Porsche bis zum Baujahr 1998 zugelassen, die Teilnehmerzahl ist auf 140 Fahrzeuge begrenzt. Walter Röhrl, legendärer Rallye-Weltmeister, ist nicht nur Namensgeber und Schirmherr der Veranstaltung, er ist aktiver Teilnehmer und tauscht seinen Rallye-Montur gegen eine bequeme Schiebermütze und ein legeres Polohemd. Die 2. Röhrl-Klassik findet von 10. bis 13. Mai in Bayern und Baden-Württemberg statt und führt durch die Landschaften in den Regionen Mittel-, Unter- und Oberfranken, Main-, Tauber- und Altmühltal sowie Oberpfalz, die Fränkische Schweiz und den Spessart.


Die wichtigsten Eckdaten zur 2. Röhrl-Klassik 2023
Veranstalter: Delius Klasing Verlag GmbH
Gesamt-Leitung: Agentur Plusrallye, Peter Göbel
Datum: 10.-13. Mai 2023
Start- / Zielort: Rothenburg ob der Tauber
Dokumentenabnahme: Mi 10.05. und Do 11.05.2023, Reichsstadthalle
Start: Do 11.05.23 um 14:00 h, Marktplatz Rothenburg ob der Tauber
Ziel: Sa 13.05.23 um 14:30 h, Marktplatz Rothenburg ob der Tauber
Streckenlänge: ca. 750 km an 2,5 Fahrtagen
zugelassene Baujahre: historische Porsche-Modelle bis Baujahr 1998
max. Teilnehmerzahl: 140 Fahrzeuge

Pressekontakt
Agentur Plusrallye
c/o Klaus Papp
Tel.: +49 – (0) 160 – 99 82 85 37
Mail: media@roehrl-klassik.de


Presse-Texte und Bilder sind unter folgenden Links verfügbar:

Link: Pressefotos und Logos >>
Link: alle Presseinformationen >>
Link: das Programmheft zur Veranstaltung >>

Fotohinweis: Röhrl-Klassik / Verlag Delius Klasing

Start frei zur 3. Röhrl-Klassik – die Nennung beginnt am 01.04.2024

Weil nach zwei sehr erfolgreichen Events in Mecklenburg-Vorpommern und Rothenburg ob der Tauber nun mit noch mehr Nennungen gerechnet...

Sauer macht lustig – tolle Pausen, tolle Stationen, einsame Straßen – die dritte Röhrl-Klassik nimmt Formen an

Zwei Jahre sind ein bisschen kurz, um von einer Tradition zu sprechen, aber die 2022 erstmals ausgetragene Röhrl-Klassik war...

Die Eckdaten stehen fest – die dritte Röhrl-Klassik findet vom 18.-21.09.24 in Winterberg statt

Und damit können sich alle Röhrl- und Porsche-Fans nun einen roten Strich im Kalender 2024 machen. Nach der Premiere...