Hoch in den Norden – Das berichten die Teilnehmer vom zweiten Tag.

# 1, Walter Röhrl / Rafael Diez (D / E), 911 Carrera 3.2 Cabrio, Bj. 1984
„Die Strecken waren heute etwas offener und flüssiger als gestern, da kamen wir mehr zum Fahren. Dieses Starterfeld aus 111 verschiedenen Porsche-Oldies ist sehr homogen, das sorgt für gute Stimmung im Feld. Und die Landschaft ist einfach wunderschön. Der Überflug mit dem Doppeldecker gestern über unsere Autos auf dem Flughafen Lärz war ein absolutes Highlight, so etwas habe ich noch nie erlebt. Wahnsinn, was sich der Peter (Göbel) immer wieder einfallen lässt.“

# 3, Markus Wieser / Christine Wieser (D / D), 993, Bj. 1996
„Diese Veranstaltung bietet uns vieles für Körper, Geist und Seele.“

# 8, Hinnerk Schönemann / Lena Schönemann (D / D), 964 RS Clubsport, Bj. 1992
„Ich habe nicht geglaubt, dass diese Rallye hier auf so viel positive Resonanz stößt. Die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern sind ansonsten eher für ihre Zurückhaltung bekannt. Heute war riesig was los, wir wurden überall äußerst freundlich empfangen. Wir sind an einem Seniorenheim vorbeigefahren, dessen Einwohner uns mit Musik und viel Jubel begrüßt haben. Es ist alles absolut traumhaft, eine Auszeichnung unter all den schönen Porsche mitfahren zu dürfen. Dank Peter (Göbel) lerne ich meine Heimat neu kennen, gut 90 Prozent der Strecken habe ich bislang noch nie gesehen.“

# 12, Jürgen Pfeiffer / Nicole Booss (D / D), 911 2.4 S targa, Bj. 1972
“Wir erfahren sehr viel Wertschätzung entlang der Strecke. Bei einem Seniorenheim saßen alle mit bunten Schals draußen und haben uns angefeuert. Die haben sich riesig gefreut über uns. Diese Veranstaltung schenkt uns viele neue Erfahrungen in dieser Region.“

# 16, Dennis Kissling / Fabian Abel (D / D), 356 A Coupé, Bj. 1959
“Bei unserer ersten Rallye haben wir uns etwas zurückfallen lassen, um von den Fehlern und dem, was die anderen richtig machen, zu lernen.“

# 22, Christoph Ditting / Martina Ditting (D / D), 911 2.4 T Targa, Bj. 1973
“Vor allem die Durchfahrten in den Marinas sind ausgesprochen schön. An allen Ecken merkt man, dass wir hier sehr willkommen sind.“

# 25, Otto Schröfelbauer / Silvia Riegler (A / D), 924 Turbo Coupé, Bj. 1981
„Das ist eine wirklich tolle Veranstaltung, nur die Wertungsprüfungen stören ein wenig. Da wir aber eh kein Weltmeister mehr werden wollen, haben wir dennoch viel Spaß.“

# 32, Jens Bummel / Claudia Jacob (D / D), 911 SC 3.0 Coupé, Bj. 1980
“Wir freuen uns über die tollen Landschaften und so viele kleine schmucke Ortschaften, vor allem die Prüfungen in den Häfen sind schön.“

# 40, Ewald Sprey / Gabi Sprey (D / D), 356 A T2, Bj. 1957
„Unser Auto wurde von Uli Hack designt, es ist ein Unikat und die Nummer 57 weist auf das Baujahr hin. Unser Frühstück war heute super, die Strecken noch besser und jetzt freuen wir uns auf das Mittagessen. Im Auto vertragen wir uns auch am zweiten Tag immer noch richtig gut.“

# 42, Heiko Harms / Jochen James Fischer (D / D), 911 Turbo, Bj. 1978
„Wir haben die Positionen Fahrer / Beifahrer gestern getauscht und weil es so gut geklappt hat, haben wir das heute beibehalten. Wir freuen uns über die perfekte Organisation, über die 111 Porsche-Oldies und die Teilnahme von Walter Röhrl, nette Teilnehmer, insgesamt 100 von 100 möglichen Punkten.“

# 43, Dr. Manfred Knerr / Franz Puls (D / D), 356 A Carrera 1500 GS, Bj. 1956
“Bei dieser Veranstaltung irgendwo zu parken, wie jetzt hier in der Mittagspause, ist einfacher, als in Frankfurt einen Jumbo zu landen. Hier ist alles so perfekt organisiert. Egal wo wir hier auftauchen, vom Orga-Personal und den Anwohnern werden wir immer freundlich empfangen.“

# 44, Dietmar Gornig / Stephan Hinze (D / D), 924 S4, Bj. 1990
„Wir sind sehr zufrieden. Wir kennen die Rallyes von Peter (Göbel). Diesmal sind die Strecken außergewöhnlich schön und sehr flüssig. Da macht das Fahren im Porsche-Konvoi viel Spaß.“

# 46, Wolfgang Gross / Annette Gross (D / D), 911 Carrera Coupé, Bj. 1990
„Die Menschen sind so freundlich hier, wir sind überall willkommen. Die Organisation hat eine geniale Streckenführung herausgearbeitet, ein riesiges Kompliment dafür.“

# 53, Werner Pönitz / Dr. Holger Pönitz (D / D), 911 Speedster, Bj. 1989
„Wir haben tolles Wetter, wir sind überall herzlich willkommen. In der Wunschliste für diese Veranstaltung habt ihr inklusive Wetter alles richtig angekreuzt.“

# 54, Thomas Carlo Vocke / Maria Sophie Vocke (D / D), 911 Carrera, Bj. 1985
“Unser Hund genießt die Fahrt über die wunderschönen Strecken im Heck, das ist er so gewohnt. Obwohl wir aus Waren kommen, lernen wir hier viel Neues aus unserer Heimat kennen.“

# 66, Michael Pabst / Nicoletta Pabst (D / D), 914 2.0, Bj. 1973
„Die Streckenführung war heute etwas flüssiger, so konnten wir die Landschaft noch besser genießen. Hier ist alles traumhaft schön und alle sind so freundlich zu uns.“

# 72, Frank Seyerlein / Kirstin Bergner (D / D), 993 Carrera, Bj. 1997
„Wir haben riesigen Spaß gemeinsam im Auto, wir sitzen ja eng zusammen, da muss man sich auch richtig gut verstehen. Dazu lernen wir neue Ecken dieses Landes kennen. Und das Ergebnis unserer Prüfungen kriegen wir mit der Ergebnisliste heute Abend mitgeteilt.“

# 75, Kim Baarspul / Frank Michael Tosch (D / D), 944 Cabriolet, Bj. 1990
„Es ist natürlich schön eine Rallye zu fahren, bei der Walter Röhrl dabei ist. Sie führt zudem durch wunderschöne Landschaften. Für uns ist aber wichtig, dass diese Rallye von Peter (Göbel) organisiert wird. Denn dann wissen wir, dass alles perfekt ist.“

# 79, Christian Bruse / Dr. Wolfgang Schlünder (D / D), 356 Drautz Roadster, Bj. 1959
„Wir sind alles offen gefahren, auch wenn es heute früh etwas kühl war. Wir sind sehr überrascht, was wir hier alles zu sehen bekommen, das ist einfach riesig.“

# 85, Jürgen Berger / Andrea Berger (D / D), 911 Targa, Bj. 1967
„Das ist zwar unsere erste Rallye, aber die Aufgaben sind machbar. Im Auto reden wir trotz kleinerer Fehler immer noch miteinander. Es besteht die große Gefahr, dass wir so etwas noch öfter machen.“

# 86, Martin Amstutz / Thomas Müller (CH / CH), 924 S, Bj. 1987
„Als Schweizer waren wir gespannt auf die Mecklenburgische Schweiz. Wir fuhren durch sehr schöne Landschaften und hatten zudem im Auto viel Zeit uns zu unterhalten.“

# 444, Dr.med. Götz Geiges / Dr. Ina Schulze (D / D), 911 Carrera, Bj. 1987
„Ich liebe diese Landschaften, zusammen mit dem blauen Himmel macht es riesigen Spaß hier zu sein. Und im Auto sind wir ein perfektes Team.“

# 555, Hans-Gerd Bode / Heike Lichte (D / D), 964 Carrera 2 Cabrio, Bj. 1994
„Hier gibt es nur super tolle Strecken. Bei der ersten Prüfung heute haben wird es mal so richtig vergeigt. Aber die Prüfungen sind schon genial. Die Inselstadt Malchow war wunderschön.“

LINK: So war der zweite Tag >>

Start frei zur 3. Röhrl-Klassik – die Nennung beginnt am 01.04.2024

Weil nach zwei sehr erfolgreichen Events in Mecklenburg-Vorpommern und Rothenburg ob der Tauber nun mit noch mehr Nennungen gerechnet...

Sauer macht lustig – tolle Pausen, tolle Stationen, einsame Straßen – die dritte Röhrl-Klassik nimmt Formen an

Zwei Jahre sind ein bisschen kurz, um von einer Tradition zu sprechen, aber die 2022 erstmals ausgetragene Röhrl-Klassik war...

Die Eckdaten stehen fest – die dritte Röhrl-Klassik findet vom 18.-21.09.24 in Winterberg statt

Und damit können sich alle Röhrl- und Porsche-Fans nun einen roten Strich im Kalender 2024 machen. Nach der Premiere...